A K T U E L L E S

Chormosaik: "Christus Factus est" (Anton Bruckner)

Auch beim Proben auf Distanz schaffen wir gemeinsame Klangerlebnisse. Zusammen mit dem Kammerchor Total Vokal Dortmund haben wir kürzlich ein wunderbares Werk von Anton Bruckner eingesungen, das Sie hier abrufen können. Viel Spaß beim Hören!

Online-Proben

Aufgrund der aktuellen Gesamtsituation führen wir unsere Proben seit dem 28.10. wieder online durch. Es besteht die Möglichkeit, die Probe über YouTube zu verfolgen oder per Zoom teilzunehmen (Link auf Anfrage). Geprobt werden Werke von Kodály, Bruckner und sowie Choräle aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Machen Sie mit!

C(H)orona-Proben

Seit einiger Zeit proben wir wieder "analog" -- natürlich absolut Corona-konform und daher in ganz kleiner Besetzung. Es ist trotzdem wunderbar, wieder gemeinsam zu singen, und die Akustik in der ehemaligen St. Bonifatius-Kirche in Gelsenkirchen-Erle ist wirklich toll. 
Die Proben finden immer samstags von 18-20 Uhr statt. Wenn Sie mitproben möchten, nehmen Sie bitte vorab mit uns Kontakt auf, denn man kann nur mit Anmeldung mitproben.

Online durch die Krise

Die Corona-Krise stellt auch uns vor große Herausforderungen. Damit wir uns gegenseitig nicht gefährden, finden unsere Chorproben seit Mitte März daher online statt, und zwar komplett gefahr- und risikolos! So kann auch in der Krise der Mittwochabend das Highlight unserer Woche bleiben -- inklusive Stimmbildung und Interaktion per Chat. Schauen Sie gerne auf YouTube in die vergangenen Proben hinein oder schalten Sie sich kommenden Mittwoch einfach dazu. Es lohnt sich!

Matthäuspassion zum mitsingen

Die Passionszeit nähert sich ihrem Höhepunkt, und welches Werk passt besser dazu als die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach? Wir finden: auch und gerade in diesen Zeiten will dieses ergreifende Werk gesungen werden. Daher hat sich unser Chordirektor Juliano Suzuki in bewährter Manier mit dem Kreiskantor des evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid, Andreas Fröhling, zusammengetan: gemeinsam stellen sie am kommenden Karfreitag, dem 10.4.2020 ab 19:30 Uhr einen Livestream mit Auszügen aus der Matthäuspassion auf YouTube auf die Beine. Packen Sie Ihre Noten aus, klicken Sie auf den YouTube-Link und singen Sie mit!

Unser Programm für 2020

Für 2020 plant der Konzertchor Gelsenkirchen zwei Konzerte: Als nächstes stehen am 21. Juni die Liebeslieder-Walzer sowie die Zigeunerlieder von Johannes Brahms auf dem Programm; am 29. November läuten wir die Adventszeit mit dem Weihnachtsoratorium von J.S. Bach ein.

 

Wir freuen uns auf diese spannenden Projekte. Neue Sänger sind -- gerne auch projektweise -- herzlich willkommen! Kommen Sie einfach zu unseren Proben!

 

Deine Stimme für Gelsenkirchen

Städtischer Musikverein schreibt Gesangsstipendium aus

Du singst gern und möchtest deine Stimme ausbauen? Du verfügst über Vorkenntnisse und möchtest später vielleicht sogar beruflich mit Musik zu tun haben? Du bist aus Gelsenkirchen und hast Freude an Gemeinschaft? Dann bewirb' dich für ein Gesangsstipendium in unserem Chor! Weitere Informationen findest du hier.

Gejauchzt und Frohlockt...

... haben wir bei unserer letzten regulären Probe vergangenen Mittwoch. Wir haben auch allen Grund dazu: mit Juliano Suzuki haben wir einen großartigen neuen musikalischen Leiter gefunden, der mit unserem Weihnachtskonzert Anfang des Monats einen fulminanten Einstand hingelegt hat! Wir danken Dir, Juliano, und freuen uns auf die kommenden gemeinsamen Projekte. Am 8. Januar geht es mit der Probenarbeit weiter. Das Programm für 2020 steht bereits fest -- Sie dürfen gespannt sein!

EIN stimmungsvolles Konzert liegt hinter uns ...

Pünktlich zum ersten Advent am 1.12.2019 lud der Konzertchor des Städtischen Musikvereins unter der Leitung von Juliano Suzuki dazu ein, gemeinsam die Weihnachtszeit einzuläuten.

 

Kaum ein Platz war in St. Mariä Himmelfahrt leer geblieben, und die Zuhörer kamen in den Genuss eines abwechslungsreichen, stimmungsvollen Konzerts, das begeistert aufgenommen wurde. Wir danken allen Beteiligten, insbesondere den grandiosen Solistinnen Ava Gesell, Julia Nikolajcyk und Nadine Trefzer und natürlich unserem musikalischen Leiter Juliano Suzuki, für dieses großartige Erlebnis. Den kompletten Konzertbericht lesen Sie hier.

 

Wir alle wissen jedoch: nach dem Konzert ist vor dem Konzert, und die Planung für das nächste Jahr steht bereits! Falls Sie als Zuhörer oder Zuhörerin nun also auch mit dem Gedanken spielen, selbst zu singen, laden wir Sie herzlich ein, vorbeizuschauen. Unsere nächste Probe findet am Mittwoch, 11. Dezember 2019 im Kontrapunkt des AvD statt. Danach gehen wir in die Weihnachtspause und starten am 8. Januar 2020 mit unserem neuen Programm. Weitere Informationen zu den kommenden Proben finden Sie hier.

Musikverein unter neuer Leitung

Im Juni 2019 hat Juliano Suzuki die musikalische Leitung des Musikvereins übernommen. Wir genießen bereits die Zusammenarbeit und freuen uns auf viele spannende Projekte!

 

Weitere Informationen über Juliano Suzuki finden Sie hier.